DTM Feld am sterben?

Achtung Änderungen:
Fusion mit RRVGT.de & Neuer Name "GetPole Racing"
>> News hier lesen <<


  • Tja gesten war echt schlimm, 5 von 17 Autos ist schon einwenig erbärmlich.

    Würde man nicht multiclass fahren würde es nicht so ins Gewicht fallen.

    Rennen 1 gestern war für mich das langweiligste der ganzen Saison bisher, kein Kampf in der Klasse, so gut wie keine Überrundung.

    So genial ich multiclass finde, so wenig Sinn/Spaß macht es wenn so wenig Leute anwesend sind. Traurig aber wahr, eine zweite Saison multiclass würde ich nicht unterstützen.


    Dann lieber nur WTCR, da ist dann auch richtig was los wie man bei der RRVGT sehen kann.


    Bin gespannt wie es nach dem Rennenn auf der Nordschleife aussieht. Dort dürfte das Feld ja erwartungsgemäß recht dünn sein. Bei den restlichen Rennen wäre aber eine größere Beteiligung echt nett.


    Dadurch das es keinen Stream gab und der ja auch schon länger nicht mehr über Dizee läuft, generiert man halt auch keine neuen Interessenten.

  • Also wenn es im NOS Rennen noch weniger wird... weis ich nicht ob wir dann uns mal Evaluieren sollten, aus Multiclass nur noch eine Klasse zu fahren.

    Weil wenn wir gestern mal sehen, das war schon das 2 Rennen, was so dramatisch dünn ausgefallen ist.


    Klar kann immer was dazwischen kommen, aber wo Klick nicht in Sichtweite/ in Reichweite hinter mir war, war es reines Runden abcrusen.

    Was mir aufgefallen ist, dass es besonders für DTM "schwierige" Strecken waren, wo so wenig gestartet sind. Deswegen war meine Überlegung, ob es zu schwer war mit dem Setup, Streckenlayout oder so.....

    Hier ist aber auch wieder ganz klar die fehlende Motivation zu üben die Schuld!

    Auch wenn man gar keine Zeit hat (ich habe ja auch durch Uni etc. es nicht geschafft zu trainieren....) kann man ja auch sein bestes versuchen. In schweren Situationen dann lieber zurück stecken.


    Aber das ist natürlich nur meine Ansicht.


    Das will keiner sehen, ich muss mir noch mal das Replay anschauen.... weil bei der DTM vorne sah das von den Zeiten schon immer eng aus.


    hm so lieb ich die DTM habe, das macht dann einfach keinen Sinn.

  • Gut, das mit dem abcruisen war teilweise auch schon zu WTCC Zeiten so. Da wäre ich froh gewesen, wenn mal nen DTM vorbeigehen will.
    Die schwierigen Strecken... Zandvoort mit der kurzen Übungszeit war doch auch ne ganz gute Beteiligung oder? Und Monza sollte durchaus bekannt sein und gut mitfahrbar sein.


    Wenn man sich aber die beiden Felder ansieht, erkennt man einen klaren Unterschied. In der WTCR-Klasse sind schlichtweg mehr Fahrer dabei, die auch schon in den alten Saisons dabei waren. Da würde ich jetzt nichts auf die Multiclass schieben. Ob die Fahrzeugklasse dazu beiträgt, kann man natürlich auch diskutieren.
    Das Problem bei den DTM ist einfach, dass man dank DRS gut an langsameren Leuten vorbeikommt. dadurch zieht sich das Feld immer auseinander.


    Und ich denke man kann ganz gut sagen, dass wir in der DTM auch noch mal in zwei Gruppen aufgeteilt sind. Die Leute die ums Treppchen fahren (Costa, Reini, Bleisteiner etc), und dann das Feld das den Rest unter sich ausmacht. Da hat man dann jeweils nen Feld von 6 Fahrern, mit denen man sich misst.

    Ist vermutlich auch nicht so gut für die Motivation in der DTM Klasse. Auch wenn die Multiclass natürlich zusätzliche Action reinbringt, ist das DTM Feld durch die Skill-Unterschiede meiner Meinung nach einfach zu sehr aufgeteilt. Macht dann weniger Sinn.


    PS: Das sind allerdings nicht die Gründe für meine Abwesenheit in den letzten 2 Rennen

  • Tja der Unterschied der Fahrer ist halt sehr groß bei den DTM. Bei WTCR hält es sich eig in Grenzen da gibts immer genug fights.

    Keine Ahnung was los ist ich würde da einfach ohne Ankündigung bzw Abmeldung für Rennen die Leute direkt auf Ersatz setzen das in den Regeln so Festlegen 2x Unentschuldigt ohne Grund oder Info zack Ersatzfahrer ganz einfach damit man sich um Neue kümmern kann. Das hätte man von Anfang an so machen müssen und nicht ewiglang immer alles vor sich hinschieben bis endlich mal gesagt wird okay jetzt 3-4 Rennen nicht dabei wir setzen den mal auf Reserve.


    Falls ich S5 noch dabei sein sollte, würde ich gerne Bewerbungen und den Fahrer Bereich übernehmen :) damit hier mal bissl Zucht und Ordnung reinkommt.

    Aber dann fahren wir auch wieder nur mit 4-5 Leute am ende xD


    Weil Traningsrennen sind auch mehr als Mau ... da kann ich auch 50min LB fahren ist meistens genau so Spannend, wen nur 3-4 Leute mitfahren.

  • :thumbup:

  • Naja den Skillunterschied sehe ich in der WTCR ja auch und trotzdem wird dort mitgefahren.

    Klar sind da mehr Fahrer, deswegen auch mehr die um das Podium kämpfen.... aber die Trainieren auch mehr.

    Ich könnte mir vorstellen, würden die DTM Fahrer mal ihren A....h hoch bekommen und mehr trainieren würde es dort an der Spitze auch anders aussehen.


    Das sehe ich also nicht als 2 Klassengesellschaft innerhalb der DTM, sondern ehr als Bequemlichkeit.


    Ich möchte hier nun auch kein Fass bei jeden einzelnen auf machen, weil derjenige in 1-2 Rennen mal fehlt ....warum auch immer aus privaten Gründen.


    Mir ist nur aufgefallen, dass eben die Teilnehmerzahlen der DTM dramatisch eingebrochen sind.


    Edit: und selbst wenn man keine Zeit zum trainieren hat, wie es bei mir oft der Fall ist.... so kann ich wenigstens in der Woche davor das Testrennen fahren um minimal zu trainieren.

  • Ist ja denke ich nicht immer, das man keine Zeit zum trainieren hart. Manchmal ist man auch Sonntags etc. verhindert.
    Und ich persönlich weiß von mir, dass ich mal mindestens 6-8 Stunden gedreht haben muss auf ner neuen Strecke, bevor ich auch nur ansatzweise sauber durchkomme. Wenn man dann zu wenig trainiert hat, heißts wieder von den WTCR Fahrern, das man mehr trainieren soll oder gar nicht erst mitfahren ^^

    Ich zweifle allerdings daran, dass ich oder auch nen paar andere mit genug Training vorne mitfahren könnten. Da kann ich teilweise 40 Stunden fahren und Reini ist nach 10 Runden schneller als ich.
    Es ging aber auch darum, dass man mit den DTM dank DRS besser überholen kann als mit den WTCR, daher ist das Feld schneller in geordneter Reihenfolge.
    Kann man sich ja in den VODs zur genüge ansehen, was passiert wenn Reini oder Daniel sich mal rausdrehen. Die sind nach 10 Minuten wieder am halben Feld vorbeigefahren ^^

  • Wie gesagt, ich wollte euch nun nicht angreifen mit "ihr habt euch verpflichtet hier mit zu fahren, stellt euer Real Life hinten an!".

    Das weis ich ja, wie das ist, wenn man kein Real Life mehr hat und deswegen habe ich mich ja auch für diese Liga entschieden, weil man eben noch Recht auf RL hat und das soll so bleiben und das ist ja auch gut so.


    Ich sage aber auch, wenn man keine Zeit zum trainieren hat.... KANN man das Testrennen dafür nutzen.

    Genau so tue ich das ja auch. Ich habe nur Freitags abends (wenn ich noch die Lust dazu habe), Samstag und Sonntag die Zeit zu trainieren, Setup bauen etc.

    Wenn dann noch das RL winkt mit feiern gehen oder so, fällt hier auch ein Tag, oder Abend weg.


    Dennoch denke ich, dass man schauen muss, trotzdem mitfahren zu können.

    Und sei es mit Standard Setup, oder man fragt freundlich, kannst du mir deins geben. Habe ich auch schon öfters mal gemacht.


    Und das in der DTM Aliens fahren, wissen wir, brauchen wir nicht leugnen. Aber dennoch kann ich doch von mir aus die Motivation aufbringen, sich im hinteren Felde zu messen. (Sonst würde die F1 auch nur noch aus 4 Fahrzeugen bestehen).


    Bestes Beispiel da war bei mir das Rennen am Sonntag, ich wollte patu vor Klick bleiben, egal wie schlecht ich fahre. Hatte wirklich NUR das Sonntagsrennen als Training gehabt, mein Setup war so katastrophal, dass ich mich da rausgedreht habe... hinzu kam mal wieder, dass RRE seine Abspackungen hatte mit meiner Pedale. Mein Ziel war ganz klar: Vor Klick ins Ziel kommen, egal wie.

    Problem: Uni bis 18:15 + 1h30min Weg von Uni nach Hause.


    Und dennoch hat es geklappt...


    Real Life geht vor, keine Frage...

    ich bezweifel aber, dass alle DTM Fahrer noch die Motivation aufzubringen, mit zu fahren, geschweige denn das sich einige mit den DTM Wagen überschätzt haben (keine TC+ABS) und deswegen sich nach und nach raus ziehen.


    Das man trotz der Aliens auf das Podium kommen kann habe ich doch gezeigt... einfach mal durchfahren.... die kämpfen so hart da vorne... da schießen die sich auch mal ab, oder denen geht der Sprit aus, oder sie verlieren die Konzentration und zünden das DRS 1ms zu früh->landen im Brückenpfeiler...


    Es ist im Motorsport doch alles möglich, man muss nur am Ball bleiben und das fehlt mir so ein wenig.

    Ich sage noch einmal, RL geht vor, ich habe nur die Befürchtung, dass sich einige nun mangels Motivation/Gewinnchancen etc. zurückziehen.

    Und das zeigt die Teilnehmerzahl der letzten paar (Test-)Rennen.


    Shotouw, du bist zb der einzige DTM Fahrer, der sich hier äußert. Dich kritisiert doch auch keiner... aber wo sind die anderen?

    Ist denen das nicht auch schon aufgefallen? Was kann man gegen den Teilnehmerabsturz tun? Sehe ich das vielleicht einfach nur falsch? Sind meine Sorgen unberechtigt?

  • das war jetz das erste rennen wo so gar nix los war

    abwarten und tee trinken, vlcht lag es auch einfach nur an der strecke, ich glaube die hat auch nicht jeder

    sieht man auch kaum auf onlineservern, wahrscheinlich einer der unbeliebtesten oder langweilligsten strecken.


    sicherlich is das ärgerlich und für mich auch langweillig wenn ich da alleine rumdümpel, weil das einfach viel mehr an den nervern zehrt wenn man gar nix zu tun hat, hab mich ehrlich gesagt gefreut das hippo auch mal 1-2 fehler gemacht hat, den da gabs dann wieder Focus und 2-3-4 runden hatten wir beide dann ja spaß miteinander


    Pauschal würd ich jetz nicht sagen das die oder die klasse einfach besser ist

    in den WTCR sitzen auch Leute die hier schon teilweise von anfang an dabei sind das da die beteilligung größer ist ist eigentlich klar (da spielt die freundschaftliche basis ja auch ne rolle)


    nix gegen fremde aber bei den DTM is das einfacher das handtuch zu schmeißen wenn man nicht so tief in der community steckt oder neu ist.

    und da sind/waren im vergleich viele neue leute bei.


    also entweder is einfach das Format Multiclass schuld oder die Strecke PUNKT

    und ja natürlich machen es die ALIENS es einem auch nicht einfach !!


    ich errinere nur an D3vx  :D der am lautesten damals für die WTCC geschriehen hat und nach 3 rennen auch nciht mehr wirklich bock hatte xD und da sind wir nur WTCC gefahren.

  • Jeder setzt seine Prioritäten anders und wenn hier Fahrer, aus welchen Gründen auch immer, dass nicht so ernst nehmen muss man das akzeptieren. Ob man das verstehen kann oder soll steht auf einem anderen Blatt Papier aber wir haben auch nicht die Reichweite um neue Fahrer zu generieren und das es noch an anderen dingen mangelt ist hier bestimmt einigen klar aber darauf möchte ich hier nicht eingehen.

    Es kommen sicherlich auch mal unerwartete dinge auf einen zu wie z.B. Graka im Arsch, dass ist zumindest bei einem Ungarn so und Hippo du hattest das doch bei deinem rigg auch und dann hat man mal ein oder zwei Rennen die man nicht mitfahren kann.

    Ansonsten kann ich nur von meiner Einstellung reden und da ich den Ehrgeiz habe mich zu verbessern werde ich jede mögliche Zeit nutzen um zu trainieren.

    Mit den ganz guten Jungs kann ich leider nicht mithalten aber die Jungs zu ärgern und ihnen das Leben so schwer wie möglich zu machen da habe ich richtig bock drauf, siehe Indianapolis im zweiten Rennen mit Gillimann.

  • Ja, das was mal dazwischen kommt, RL, Rig, Job wie auch immer sag ich ja auch nichts...


    Aber für mich war es nun nicht das erste rennen wo wenig los war, deswegen frag ich ja mal nach...

    vielleicht kommt mir das ja auch so doof vor ... hm

  • Hippo nicht falsch verstehen, ich finde das auch für´n Arsch auch wenn in der WTCR-Klasse mindestens immer ca. 10 Fahrer und mehr da sind und wir immer Kämpfe untereinander haben aber es ist nun mal auch dem Spiel geschuldet weil mehr als 36 Karren gehen nicht in Raceroom zugelassen sind. Da wir aber nur 32 zulassen fällt das auch auf wenn mal in einer Klasse 4-5 Leuts fehlen aber in Indianapolis haben mal über 10 gefehlt, kein Plan woran das liegt.

    An der Schwierigkeit und Beliebtheit der Karren kann es nicht liegen. Es ist vielleicht nicht so gut gewesen das man Multiclass genommen hat obwohl ich ein Fan von Multiclass bin ist es sinnvoll zur nächsten Saison so etwas sein zu lassen.

    Je nachdem was als nächste Saison kommt werde ich auch entscheiden ob ich das fahre oder nicht und dabei geht es nicht unbedingt um die WTCR, auch wenn ich die bevorzuge.

  • DAS LAG AN DEM AMATEUR KÄSE ! weil ich nebenbei die Dinger auf Get Real gefahren bin und das wesentlich Interessanter war :P und jetzt ruhe du Tschwaine sau !


    Mir zb macht das in der RRVGT im Kpl WTCR Feld einfach Mega Spass sind ne Menge gute Fahrer dabei relativ Saubere und enge Fights bockt einfach. Und joa bis jetzt schlagen wir uns da ganz gut. Es ist einfach ein unterschied ob man 15 oder 32 von einer Klasse hat. Aber das muss jeder selber wissen Ich Liebe die WTCR und Freue mich Mega auf die 2019 Modelle und was sooo noch kommt bei den Kisten :)

  • Jetzt gebe ich auch nochmal was hinzu,


    Ich habe hier mit der WTCC Season auf Amatuer angefangen, danach kam 3.5 in der GT3 Klasse auf Get Real und jetzt die DTM auch auf Get Real. Ich muss sagen, ja es war am Anfang nicht leicht die DTM Boliden zu kontrollieren, aber üben übt ja bekanntlicherweise. Ich denke zerdscH kann das bestätigen, denn ich hatte den Eindruck je länger die Season ging, desto mehr habe ich mich verbessert. Kann natürlich auch sein das ich totalen Mumpitz rede. Ich hatte glaube ich auf Road America das erste mal ein Qualiplatz in den Top Ten, ok kL1ck ist später dazu gekommen.


    Ich bin vorher nie SimRacing gefahren und mir macht das Mega Fun mit und gegen euch fahren zu können. D3vx Sollte bei den 2019 WTCR, so wie ich hoffe, Cyan Racing wieder mit dabei sein, werde ich mit in der WTCR fahren. Vorausgesetzt es kommen nicht die DTM Fahrzeuge mit dem Aston Martin raus:D:D.


    Wie gesagt es macht mega Spaß mit euch und bedanke mich das dafür das ich hier mitwirken und nerven kann.8o:D

  • Ja die Aktivität in dem DTM Feld nimmt wieder zu.

    Meine Sorge war nur, weil zwischendurch immer weniger DTM Fahrer an den Start gingen und ich Angst hatte ein WTCR Bomber zu fahren. (Ich hasse Frontbomber) :D


    Da muss ich mich gaaaaaanz doll noch einarbeiten um da überhaupt ne Runde zu überleben. :D


    SilentSlayer mich freut es zu hören, dass du dich so eingearbeitet hast :)