Racing Mittwoch!

Achtung Änderungen:
Fusion mit RRVGT.de & Neuer Name "GetPole Racing"
>> News hier lesen <<


  • Hallo Jungs (und Lisa) ich hoffe ihr habt euch gut nach den Strapazen der Grünen Hölle erholt!
    Nach 4 Wochen Vorbereitung ist jetzt endlich das eine Rennen gefahren worden! Und da ist es doch fast schon schade, dass es schon wieder vorbei ist oder?

    Hier setzt meine Idee an! Wir bereiten uns jeweils 2 Wochen für einen einzelnen Rennabend vor, wenn was dazwischen kommt oder man disconnected wird, trainiert man evtl. 2 Wochen umsonst.
    Also dachte ich mir: Warum nicht einfach Mittwoch Abends noch mal die Leute die Bock haben zusammen trommeln und gegen 20:00 ein weiteres Rennen fahren?
    Ohne Punkte, ohne Reko, nur zum Spaß. Dabei kann man direkt noch an Start und Zweikampf-Technik feilen! Ist in Raceroom ja nicht so leicht spontan noch Rennen zu finden, wenn man nicht in einer weiteren Liga mitfährt. Und selbst da ist es ja meist auf die Wochenenden beschränkt!

    Und vielleicht will ja auch der eine oder andere WTCR oder DTM Fahrer mal die andere Klasse ausprobieren? Also gibt's auch freie Fahrzeugwahl!

    Hier also die Idee in Kurz:
    -Jeden zweiten Mittwoch, 20:00
    -Rennstrecke des letzten Rennen

    -einfacher Reifenverschleiß, einfacher Spritverbrauch

    -Freie Fahrzeug-Wahl aus DTM2016 und WTCR

    -Keine Punkte, keine Strafen. Da kann man auch mal das riskantere Überholmanöver ausprobieren.


    Wer ist interessiert? Wer würde mitfahren? Gibt es Änderungen am Konzept, die ihr gerne noch hättet? (Ne, sorry Kl1ck, kein X-17 ^^ )

  • Also ich hab genug Strecken die ich für irgend eine Liga Trainieren muss :) dazu kommt noch die Russen Challenge usw also für mich uninteressant. Und ich wage es zu bezweifeln das nur ansatzweise klappt. Selbst beim Trainings Rennen ist meistens kaum was los ..

  • Ich bin da tendenziell auch bei curseofspawn die Idee an sich ist Ausbaufähig.


    Es ist ja schließlich auch erstmal nur ein Konzept was shotouw da gepostet hat. Dieses gleich nieder zu drücken bringt keinen weiter.


    Man kann sich da zwar die Strecken nicht direkt aussuchen aber ich fahre zzt. vermehrt SRS Rennen und trainiere damit auch den Dogfight Stoßstange an Stoßstange klar es geht nicht immer gut oder man wird in Unfälle verwickelt aber man verbessert definitiv seine close combat Fähigkeiten.


    Ich rege mich bei Crashes dann selbst kurz auf, aber beschäftige mich danach eher damit zu schauen was da schief lief und falls es meine Schuld gewesen ist zu schauen woran es lag um das zu verbessern.


    Man lernt viel vorallem weil man nicht ständig mit den gleichen Leuten fährt und sich ständig auf neue Situationen einstellen muss.


    Ausserdem hat man keine Zeit sich lang und groß über etwas oder jemanden aufzuregen, denn man sollte nen klaren Kopf beim nächsten Rennen haben.



    Pete Snake sein einwurf ist aber auch richtig, würde etwas mehr Sinn machen.


    Stelle da auch gerne meinen Rechner als Server zur Verfügung solange es nicht all zu viele sind die da das Zusatz Training machen wollen ist das kein Problem.

    Es müssen dann nur feste Zeiten sein das ich das einplanen kann, da ich dort dann zb. nicht streamen kann.


    Bin gespannt wie es weiter geht! 😎 🤘

  • Ich denke das Problem, wenn man die Strecke für das nächste Rennen nimmt, wäre eben die selbe Beteiligung wie beim Sichtungsrennen.
    Wäre ja das selbe, nur eben nen paar Tage früher oder später.
    Daher die Idee einfach ne Strecke zu nehmen, die dann jeder definitiv kennen muss um es wirklich für jeden so einfach wie möglich zu halten, daran teilzunehmen.

    Können wir aber gerne auch probieren :)
    Würde euch dann der Mittwoch vor oder nach dem Trainingsrennen mehr zusagen?