Runde 5: Zandvoort!

Aufgrund der Umstrukturierung als Team werden wir auch die Homepage umbauen.
Das wird allerding noch einige Wochen/Monate dauern bis wir dazu kommen und fertig werden.

Fusion mit RRVGT.de & Neuer Name "GetPole Racing"
>> News hier lesen <<


DTM

In unserer letzten News hatten wir ja schon darauf hingewiesen, dass wir mehrere Neuzugänge begrüßen durften. Und Roland "efroland" Feher sowie Jozsef Penzes erwiesen sich mit den Plätzen vier und fünf im ersten Qualifying sowie drei und fünf im zweiten Qualifying als starke Fahrer!

Zusammen mit der Rückkehr von Torben "DathBison" Kexel reduzierten sich dadurch die Abstände zwischen Spitzengruppe und Mittelfeld, was die Rennen nochmal interessanter macht! Denn auch kleinere Fehler unserer Aliens würden jetzt stärker bestraft werden!
So schaffte es Pascal "Ox3k0pp" Costa dieses mal auch nicht, in beiden Qualifying-Sessions in die Top drei zu fahren! Reinhard "OverTheClock" Hiebl konnte sich wiedermal stark zwei Pole-Positions sichern, beide male dicht gefolgt von Daniel "Taaani_sama" Bleisteiner auf Platz zwei.

Die große Frage war, ob beide ihre Position auch im Rennen halten können ...

Und das erste Rennen fing gut an! Ohne größeren Zwischenfall ging es dieses mal für das DTM-Feld durch die ersten Kurven, was durchaus nicht einfach ist! Hier konnte sich Ox3k0pp direkt an Taaani_sama vorbeischieben und efroland verlor direkt zwei Plätze an Penzes und Kexel!
Doch schon in Runde zwei fing es mit dem ersten Ausfall an, Tom "Hartzer87" hartzer musste sein Auto abstellen. Und sollte damit bei weitem nicht der einzige bleiben! Im ersten Rennen mussten neben ihm auch Kexel und Marco "larryJr1996" Lenz ihr Auto abstellen.

In Rennen zwei kam es dafür richtig dicke! Schon in der ersten Kurve gab es den ersten Unfall. Und ganze sieben Fahrer aus dem DTM Feld mussten über das Rennen hinweg ihr Auto abstellen! Auch bei den verbleibenden Fahrern ging es wild zu. Als einziger, der üblichen drei Anwärter auf den Rennsieg, konnte sich Ox3k0pp mit einem dritten Platz auf das Podium retten!
OverTheClock kam als sechster von sieben verbleibenden DTM's ins Ziel und Bleisteiner gehörte zu denen, die ihr Auto abstellen mussten. Ein Ergebnis, das am Saison-Ende sicherlich noch interessant wird!

Die Überraschung: Nachdem schon Newcomer Daniel "curseofspawn" Hebel sich eine Gold-Medaille im letzten Rennen sichern konnte, schaffte auch efroland mit einem fehlerfreien zweiten Rennen seinen ersten Rennsieg im ersten Rennen!

Direkt dahinter Lucktante Lisa "cuteLisa" Hansen mit einem ebenso fehlerfreien zweiten Platz gefolgt von Oxek0pp der sich wie schon gesagt den dritten Platz holte.

Und während ich sonst in groben Zügen den Rennverlauf erläutere, kann ich euch dieses mal nur sagen: Schaut's euch an, das Rennen ist es auf jeden Fall Wert gesehen zu werden!

Jede Menge Action, Überholmanöver, Überrundungen und Ausrutscher im kurvigen Zandvoort!

WTCR

Kevin "D3vxx" Weinreich war der Name, der dieses Wochenende unweigerlich mit schnellen Runden verbunden war. Er fuhr nicht nur die schnellste Runde im Training und die schnellste Runde in beiden Qualifying-Sessions sondern auch die schnellste Runde in beiden Rennen!
Da wäre vermutlich auch Andreas "jesters_silver" Gillmann, der dieses Rennen aussetzen musste, nicht so leicht rangekommen! Die Plätze zwei bis vier machten in beiden Qualifying-Sessions curseofspawn, Pete "Pete Snake" Snake und Maggi "Maggi85" Krä unter sich aus.

Snake fiel allerdings schon früh im Ausdauer-Rennen durch einen Unfall zurück und musste sich somit wieder durch das ganze Feld durchkämpfen. Und auch D3vxx fiel nach einer guten viertel Stunde mit einer kaputten Front auf Platz drei zurück. Die lies er allerdings sofort in der Box reparieren, was sich als kluge Entscheidung erwies.
Die beiden verbleibenden der Top vier, curseofspawn und Maggi85, konnten sich in der Zwischenzeit ungestört vom Feld absetzen. Und dann war auf einmal Snake wieder auf Platz eins!

Der setzte nämlich wie so oft auf einen sehr sehr späten Boxenstopp, der ihm nach dem Unfall am Start fast noch den dritten Platz eingebracht hätte! Doch Julian "Schalkebub" Ziegler schätzte den Bremspunkt von Snake auf 50 Minuten alten Reifen in der letzten Runde falsch ein und räumte ihn ab. Somit ging es auf Platz sieben zurück. Curseofspawn holte sich währenddessen den Sieg, gefolgt von Maggi85 und D3vxx, der mit reparierter Front eine starke Aufholjagd gestartet hatte und durch den Unfall von Schalkebub und Snake profitierte.
Das Sprintrennen war dann erstmal ein Hindernisrennen, denn nach dem Crash im DTM-Feld stand noch das Fahrzeug von Oliver "lord_obie" Blanquett am Streckenrand. Durch die Ausweichmanöver kam es so auch zu Unfällen innerhalb der WTCR Klasse und schon standen vier Fahrzeuge neben der Strecke.
Verschont davon blieb nur die Spitzengruppe der ersten vier Fahrer hinter D3vxx, die sich so natürlich erstmal absetzen konnten. Maggi85 konnte das hohe Tempo im Sprintrennen allerdings nicht mitgehen und fiel nach und nach zurück. Bemerkenswert:
In der letzten Runde, auf dem letzten Meter, zog Ron "schlupauge" Schlupauge noch an ihm vorbei. Ein wahres Fotofinish, denn zwischen den beiden gab es nur wenige Zentimeter unterschied!

Währenddessen ging der Rennsieg an D3vxx, gefolgt von curseofspawn und Snake, die alle drei ein fehlerfreies Rennen ablieferten.


VOD Zandvoort

Da Kommentator Nils eine Einladung für ein F1-Community Rennen hatte, kommentierte Tony alleine. Dass das die Qualität nicht gemindert hat, könnt ihr hier sehen.


Platzierungen Zuhai


    Share